Ausstellung "Bewegte Jahre. Die BOGESTRA und ihre Geschichte"

Am 13. Januar 2021 konnte die BOGESTRA ihren 125. Geburtstag begehen.

Aus diesem Anlass haben die BOGESTRA und wir die Ausstellung "Bewegte Jahre. Die BOGESTRA und ihre Geschichte" gestaltet. Die Tafeln mit einem Mix aus Text und Bild werden während des Jubiläumsjahrs im Bereich des U35-Bahnhofs Oskar-Hoffmann-Straße zu sehen sein.

Aufgrund der aktuellen Pandemie-Situation wird die Ausstellung vorerst digital gezeigt. Die VhAG BOGESTRA und die BOGESTRA haben Vorbereitungen getroffen, sobald es die Pandemie-Lage zulässt, die Ausstellung auch im Bereich der U-Bahn-Station zu präsentieren.

Ein Besuch dort könnte dann mit einem Abstecher zur nahen BOGESTRA-Hauptverwaltung verbunden werden. Das in den letzten Jahren denkmalgerecht sanierte historische Verwaltungsgebäude aus den 1920er-Jahre bietet dem*der Betrachter*in einen eindrucksvollen Blick auf die Architektur- und Verkehrsgeschichte der damaligen Zeit. 

Die Ausstellung ist als PDF-Dokument (ca. 10 MB) hier zu finden:

Ausstellung "Bewegte Jahre. Die BOGESTRA und ihre Geschichte"

Wer sich darüber hinaus für die Geschichte der BOGESTRA interessiert, für den bietet der jüngst erschienene 3. Band der von unserem Verein  herausgegebenen Buchreihe "Zeitreise durchs BOGESTRA-Land" weitere Einblicke in die Historie. Er trägt den Titel "125 Jahre ,flott und freundlich durchs Revier' (1896 - 2021)". Hier sind viele Fotos und Episoden aus der Vergangenheit versammelt.

Kurze Einblicke gibt es hier:  https://www.bogestra.de/news-liste/news/article/neues-buch-zur-bogestra-geschichte-erschienen.html