Neu: »Schienenkreuzfahrt« Von der Emscher bis zur Ruhr

Termine:   1. Juli   ·   9. September 2018

 

Neu im Angebot des Jahres 2018 ist die „Schienenkreuzfahrt“.

Wir durchqueren mit dem historischen Fahrschul-Triebwagen 620 das Ruhrgebiet von Nord nach Süd.

Abfahrt ist um 11 Uhr an der Haltestelle Buer Rathaus (Linie 302).

Es geht dann in gemütlichem Tempo Richtung Gelsenkirchen über Wattenscheid zunächst zum Betriebshof in Bochum, wo ein kurzer Zwischenstopp eingelegt wird. Von dort aus geht es dann weiter nach Witten-­Heven.

Nach einem kurzen Aufenthalt startet die Rückfahrt Richtung Gelsenkirchen Betriebshof, wo die Tour dann endet. Auf der Rückfahrt ist unterwegs an allen Haltestellen ein Ausstieg möglich.

 

 

Dauer: ca. 3 Stunden (reine Fahrzeit Gelsenkirchen-Buer – Heven Dorf) + optional ca. 2 Stunden Rückfahrt nach Gelsenkirchen Betriebshof

 Anmeldung

Die Fahrt kostet pro Person 45 Euro (Kinder 22 Euro) inkl. Reiseleitung und alkoholfreie Kaltgetränke.

Interessenten melden sich per E-Mail unter info@vhag-bogestra.de an und überweisen den Fahrpreis an die VhAG BOGESTRA e.V. (VhAG BOGESTRA e.V. IBAN: DE57 4305 0001 0040 4011 19, Stichwort: Kreuzfahrt + Datum).

Nach Eingang der Zahlung wird die Teilnahmebestätigung per E-Mail an die Teilnehmer versendet.

Der Erlös dient dem Erhalt der historischen Fahrzeuge.

Die Teilnehmerzahl ist auf 22 Personen begrenzt.