Die VhAG-Themen-/Vereinsabende

Die VhAG BOGESTRA e.V. ist ein eingetragener, gemeinnütziger Verein. Alle Arbeiten, die innerhalb des Vereins anfallen, werden ehrenamtlich ausgeführt. Das heißt: Wenn Sie z.B. mit unseren ­historischen Bahnen unterwegs sind, arbeitet das fahrende und begleitende Personal »aus Spaß an der Freud’«. Das tun wir gern – aber die Geselligkeit darf natürlich nicht zu kurz ­kommen. ­Daher findet immer am ersten Freitag eines jeden Monats um 19 Uhr der VhAG-Vereinsabend statt – und hierzu sind ­selbst­verständlich auch (Noch-)Nicht-Mitglieder herzlich ­willkommen. Treffpunkt ist der Betriebshof Engelsburg.

07. April: Wolf Dietmar Loos:
"Straßenbahnen in Österreich und Frankreich vor 30 und 40 Jahren"

05. Mai: Lars Schwarze/Manuel Crell:
"Vortrag über einige polnische Straßenbahnsysteme"

02. Juni: Andreas Halwer:
"Einige Ostdeutsche Straßenbahnbetriebe vor 25 Jahren"

 07.Juli: Straßenbahnrundfahrt:
"Ins Blaue"

04. August: Christoph Kollmann:
"Straßenbahnen und mehr in der großen weiten Welt"

01. September: Lothar Sporck:
"Straßenbahnrundfahrt durchs Mittlere Ruhrgebiet mit Linienwagen 1977" ... Bonus: "Ein Abstecher nach Blackpool 1978"

06. Oktober: Straßenbahnrundfahrt: 
"Ins Blaue"

03. November: Tim Rümmel:
"Züri elektrisch in den letzten 20 Jahren"

01. Dezember: Jahresrückblick:
"Das war 2017"